Sonderzeichen für slowakischen Text

In diesem Forum können Fragen zu kleinen Übersetzungen gepostet werden. Zum Beispiel können Dinge wie Geburtstagswünsche etc. erfragt werden.

Moderatoren: Michal, Armin

Antworten
Benutzeravatar
Armin
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 636
Registriert: Do 10. Feb 2005, 22:05
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Sonderzeichen für slowakischen Text

Ungelesener Beitrag von Armin »

Nachfolgend habe ich mal die slowakischen Sonderzeichen zusammengefasst. Man kann dann diesen Thread in einem anderen Browserfenster öffnen und die entsprechenden Zeichen kopieren. Die übrigen Zeichen mit den Dlžens (z.B. á) kann man ja über die Tastatur normal erreichen. Übrigens kann auch die slowakische Tastaturbelegung aus Windows verwendet werden, um die Sonderzeichenzu erzeugen. Mann muss dann natürlich wissen, auf welcher Taste welches Zeichen liegt. ;)

Č č
Ď ď
Ľ ľ
Ň ň
Ŕ ŕ - Kommt eher im Tschechischen vor.
Š  š
Ť ť
Ž ž

Benutzeravatar
CHK
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 3
Registriert: Di 24. Mai 2005, 17:14
Wohnort: Wien

Noch ein paar Tipps

Ungelesener Beitrag von CHK »

:depressed:

Ja, das ist nicht so leicht mit den Sonderzeichen. Wenn Ihr slowakische Zeichensätze verwenden wollt, müsst Ihr in der Systemsteuerung unter Sprachoptionen (XP - früher war's Tastatur oder so) die slowakische Tastatur aktivieren. Es erscheint dann in der Taskleiste oder in der Schnellstartleiste ein blaues Quadrat mit DE bzw. SK. Durch Klicken auf dieses Kästchen oder mit einer Tastenkombination (je nach Einstellung - meistens liAlt + Shift) könnt Ihr zwischen deutscher und slowakischer Tastatur umschalten.

Wie der Webmaster schon erwähnt hat sind die slowakischen Sonderzeichen folgende:

Die folgenden funktionieren nur, wenn Ihr die slowakische Tastaturbelegung aktiviert habt:
Č č - 'tsch' - auf der 4; Č: Umschalt+Akzent dann C
Ď ď - etwas wie dj - Umschalt+Akzent dann d (bzw. D)
Ľ ľ - weiches l, etwa wie lj (mein Phonetik-Professor wird mich dafür hassen!) - auf der 2; Ľ: Umschalt+Akzent dann L
Ĺ ĺ - langes l, eher selten, aber typisch slowakisch; Akzent dann l/L
Ň ň - weiches n, wie nj oder spanisches ñ; Raute-Taste bzw. Umschalt+Akzent dann N
ô - der sog. "vokáň", sprich uo. Auf dem ö (gibt's nur klein)
Ŕ ŕ - langes r, auch eine slowakische Eigenheit. Akzent r/R
Š  š - sch; auf der 3; Š : Umschalt+Akzent dann S
Ť ť - weiches t, wie tj; auf der 5; Ť: Umschalt+Akzent dann T
Ž ž - stimmhaftes sch wie in Garage, Journal etc.; auf der 6 bzw. Umschalt+Akzent dann Z
daneben gibt's noch das tschechische Řř, das kommt manchmal in Namen und so vor, Ihr könnt es mit Umschalt/Akzent + r/R schreiben.

Beachtet bitte, dass Ihr bei slowakischer Tastaturbelegung fúr die Zahlen die Umschalt/Shift-Taste braucht und die Satzzeichen an einer anderen Stelle sind. Ich schreib schon Jahre so, aber mich nervt es doch manchmal.

Auch mit deutscher Tastaturbelegung funktioniert:
Á á - langes a - einfach Akzentzeichen dann a/A
É é - langes e
͍ í­ - langes i (weich)
ó ó - langes o (selten)
Ú ú - langes u
Ý ý - langes i (hart)
und zuletzt das ä - auf der slowakischen Tastatur ist es dort, wo bei uns das Sternchen ist.

Viel Spaß damit!

Christian
aus Wien

Benutzeravatar
Armin
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 636
Registriert: Do 10. Feb 2005, 22:05
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Armin »

...

Danke Christian für die ausführlichen Erläuterungen.

Die folgenden funktionieren nur, wenn Ihr die slowakische Tastaturbelegung aktiviert habt:
Č č - 'tsch' - a
...
Man sollte hierzu noch ergänzen, dass das Kopieren in die Zwischenablage (Strg+c) und das anschließende Einfügen in den eigenen Beitrag (Strg+v) jederzeit möglich ist - egal, welches Tastaturlayout gerade aktiv ist.

Was nicht geht, ist das Verwenden der normalen Zeichentabelle (ich meine hier das gleichnamige Programm aus Windows, meist im Zubehör-Ordner des Startmenüs zu finden) bis Windows 98 SE. Wenn man dort den Schriftsatz auf beispielsweise "Arial CE" (mitteleuropäisch) stellt und z.B. das Zeichen L' kopiert, kommt folgendes Ergebnis raus: ¼
Das liegt daran, dass der Zeichencode des Zeichens ¼ bei dem westeuropäischen Schriftsatz sowie auf dem mittlerweile üblichen Unicode-8-Schriftsatz auf der gleichen Position liegt wie das Zeichen L' auf dem mitteleuropäischen. Da hier Unicode-8 (UTF-8) verwendet wird, wird das Zeichen ¼ nicht korrekt dargestellt. Nochmal: wenn oben stehende Buchstaben einfach aus dem Text kopiert werden (über die Zwischenablage), kann man sie im eigenen Beitrag verwenden.
Ab Windows 2000 verfügt die Zeichentabelle über alle Zeichen. Unter "erweiterte Ansicht" kann man "Unicode" einstellen und dann das entsprechende zeichen kopieren.

Gruß
Armin

Benutzeravatar
oxygen
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
Beiträge: 46
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 01:22

Ungelesener Beitrag von oxygen »

~Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge ~

Benutzeravatar
Davidko
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 141
Registriert: Di 1. Jul 2008, 00:35
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Anfang August 2008: Bratislava (kurz), Humenné, Košice (sehr kurz)

Re: Sonderzeichen für slowakischen Text

Ungelesener Beitrag von Davidko »

Noch ein kleiner Tipp von mir: Bei Windows lässt sich über die "Regional- und Spracheinstellungen" in der Systemsteuerung leicht das slowakische Tastaturlayout aktivieren (Systemsteuerung -> Regions- und Sprachoptionen -> Reiter "Sprachen" und da auf den "Details"). Dann hat man auch schnell die Sonderzeichen zur Hand - und sobald man fertig ist, kann man per Mausklick wieder zum deutschen Layout wechseln.

Und die Belegung der Tasten seht ihr dann hier:
http://ascii-table.com/keyboard.php/245

Benutzeravatar
Armin
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 636
Registriert: Do 10. Feb 2005, 22:05
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Re: Sonderzeichen für slowakischen Text

Ungelesener Beitrag von Armin »

Neu ist seit heute der Button "Sonderzeichen" über dem Text-Eingabefeld. Er funktioniert folgendermaßen:

1.) Button "Sonderzeichen" klicken (vor der Eingabe des eigentlichen Textes)
2.) Button "Vorschau" klicken (unten, neben Absenden)

-> In der Vorschau erscheinen rot hinterlegt die slowakischen Sonderzeichen, die nicht über die deutsche Tastatur erreicht werden können:

Ž - ž
Š - š
Ť - ť
Ň - ň
Ľ - ľ
Ĺ - ĺ
Č - č
Ď - ď
Ŕ - ŕ
Ř - ř

3.) Beim Schreiben des eigentlichen Textes kann aus dem rot hinterlegten Feld jeweils das gewünschte Zeichen mit Strg-c kopiert werden und unten im Text mit Strg-v wieder eingefügt werden.
4.) Wenn man mit dem Schreiben seines Textes fertig ist, die BBCode-Tags "Sonderzeichen" und "/Sonderzeichen" wieder löschen.

js1
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 391
Registriert: Do 13. Apr 2006, 14:26
Wohnort: Banská Bystrica + Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Sonderzeichen für slowakischen Text

Ungelesener Beitrag von js1 »

Wer öfters mit slowakischem und/oder deutschem Text zu tun hat der sollte sich dann schon eher den PC für diese Sprachen konfigurieren. Ich habe bei mir die deutsche, die englische und die slowakische Tastatur eingestellt. Die Eingabesprache kann ich durch gleichzeitiges drücken von CTRL+Shift ganz schnell und einfach umstellen. Bei Gebietsschema sollte aber dann "Slowakei" eingestellt sein, sonst gibts Probleme bei der richtigen Anzeige der slowakischen Sonderzeichen. Die deutschen Sonderzeichen werden hingegen auch im Gebietsschema "Slowakei" richtig angezeigt.
http://www.dlazba.sk
wohne seit 1985 in Banská Bystrica und komme aus Chemnitz (Sachsen)

slovan
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 12:04

Re: Sonderzeichen für slowakischen Text

Ungelesener Beitrag von slovan »

Hallo Leute,

ich habe mir die slowakische Tastatur installiert auf dem PC (windows vista). Ich habe nur Probleme damit wie ich die Sonderzeichen šč groß bzw klein schreibe^^ wenn ich die eintippe kommen die automatisch gros und das ň kommt immer klein..Ich muss die shift Taste nicht drücken um diese zu machen. Was muss ich drücken damit ich die klein bzw das Sonderzeichen im N groß bekomme? ^^

Danke schon mal im voraus

slovan

wxdf
Forums-Benutzer
Forums-Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Di 2. Aug 2011, 10:46
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Košice, Bratislava, Zvolen ...
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Aktivierung der Großschreibung

Ungelesener Beitrag von wxdf »

Wenn Du die Feststell-Taste (die dritte von unten ganz links mit dem dicken Pfeil nach unten) einmal kurz drückst, werden die Sonderzeichen gross.

Antworten