Museumsdörfer

Informationen zu weiteren Sehenswürdigkeiten und Urlaubsgebieten in der Slowakei. Sehenswertes, Tipps etc. Dies ist kein Diskussionsforum, sondern eine Sammlung von Erfahrungen und Infos. Hier können auch nützliche Links gepostet werden.

Moderatoren: Michal, Armin

Antworten
hajo
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 351
Registriert: Do 3. Nov 2005, 12:26
Wohnort: Nordthüringen

Museumsdörfer

Ungelesener Beitrag von hajo »

Etwa 15 km südöstlich des Arwa – Stausees, schon am Fuß der Westlichen Tatra, wurde 1967 mit dem Aufbau eines Freilandmuseums begonnen. Das Museum des Arwaer Dorfes hat heute ca. 60 Orginale der Volksarchitektur.Man sieht verschiedenen Wohnhäuser, Wirtschaftsgebäude, eine Walkmühle, eine Wassersäge, eine Töpferei und mehrere Brunnenanlagen. Die Kirche der hl. Elisabeth aus der Ortschaft Zabrez wirkt sehr schön auf ihrem neuen Standort.
Ähnliches sieht man im Museum des Liptauer Dorfes in der Nähe von Prybilina. Die Exponate stammen aus dem Überschwemmungsgebiet des Stausees Liptovska Mara.
Das Museumsdorf befindet sich nördlich des Ortes hinter dem Hotel Esperanto. Erst seit 1991 ist das Ausstellungsgelände zum größten Teil fertig gestellt.

hajo

Benutzeravatar
HC_SLOVAN
Dr. Slovak
Dr. Slovak
Beiträge: 170
Registriert: So 17. Jun 2007, 12:44
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Bratislava, Nitra, Nove Zamky, Trencin und Komarno so wieso
Wohnort: Essen / Chotin (Komarno)

Re: Museumsdörfer

Ungelesener Beitrag von HC_SLOVAN »

Kurz vor Komarno, liegen die Reste einer römischen Befestigung. Es lohnt sich nur nicht die fahrt dorthin, dieses "Museum" ist herrunter gekommen, sprich wird nicht gepflegt. Es wächst solangsam zu.
Schade, bin auch ein wenig von der Komarner Festung enttäuscht, der Teil auf der ungarischen Seite der Stadt ist schon lohneswert,
auf slowakischer Seite findet man kaum Hinweise auf die Festung und Besichtigungen finden nur innerhalb der Woche statt. :fluch:
Da wir immer gut zufuß unterwegs sind, haben wir fast alle Teilabschnitte der Festung gefunden, einige Teile sind zu Restaurentes, zwei Disotheken und in ein Gym ausgebaut.
Jedoch muss Komarno noch viel in Sachen "Sightseeing" investieren.

Bin jedoch gerne dort :sun:
gruß Tobias & Diana
Bild

Antworten