Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Geschlossenes Forum für Themen zum slowakischen PhDr. Dieses Forum dient als Historie der vergangenen Diskussion.
Karol
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Okt 2009, 20:31

Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von Karol »

Hallo an die Forum-Gemeinde!

Ich beschäftige mich seit Kurzem sehr intensiv mit der Option einer Promotion und bin dabei auf dieses wirklich sehr hilfreiche Forum gestoßen. Ich habe aufmerksam die verschiedenen Themen gelesen, wobei der Frage nach der "Führbarkeit" und der "Anerkennung" Osteuropäischer Grade ein hoher Stellenwert zukommt. Vereinzelt liest man auch ab und an etwas über Promotionsberater, allerdings eher nebenbei.

Genau bezüglich dieses Themas (Promotionsberater) hoffe ich nun hier im Forum auf informative Hilfe. Gibt es hier irgendwen, der - aus eigener Erfahrung oder aus Überlieferungen - etwas zum ... (Herr xy) sagen kann? Ist diese Beratung seriös im Sinne von "kein Titelhandel" und "kein die Studenten im Regen stehen lassen, sobald sie das Honorar überwiesen haben"? Kennt irgendwer Leute, die bereits Erfahrungen mit dieser Beratung gemacht haben? Kann man die - eine gewisse Grundskepsis an den Tag legend - ruhig beauftragen? Nur zur Richtigstellung: Ich möchte keinesfalls einen Titel kaufen, sondern ein ordentliches Promotionsverfahren durchlaufen, womit der ... ja auch wirbt. Die Frage ist nur, ob auch das gehalten wird, womit geworben wird. Der ... würde übrigens ein PhD Studium an der Comenius empfehlen.

Ich wäre Euch sehr dankbar für Hinweise, Anregungen und Meinungen.

Besten Dank im Voraus und Gruß :top:

Karo

Jeef Koper
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 139
Registriert: Di 19. Sep 2006, 13:28

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von Jeef Koper »

...da gibt es sicher einige hier, die "was" zu sagen hätten, ich weis nur nicht ob das die geeignete Form ist.
Und was soll das bringen?

Sehe Sie doch für sich die Möglichkeiten durch, sprechen Sie mit Herrn J. und vorallem vergleichen (!!!) Sie selber.

Ein Rat für Sie:
Sehen Sie mal bei der Steinbeiser Uni in Berlin nach, fragen Sie da an, die haben seit einigen Wochen spezielle PhD Programme, die auch nicht "so" teuer sind.

Gruß FM

Karol
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Okt 2009, 20:31

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von Karol »

@ FM:

Vielen Dank für den Hinweis bzgl. der Uni in Berlin. Ich werde mich gleich morgen einmal ausführlich auf der entsprechenden Homepage umsehen.

Leider kann ich Ihre Ausführungen zuvor zu dem Thema Promotionsberatung nicht so richtig deuten, da es sich irgendwie im Rahmen von "Andeutungen" bewegt, oder bin ich einfach nur nicht in der Lage zwischen den Zeilen zu lesen? Nur um nicht falsch verstanden zu werden: ich möchte weder Werbung für irgendwen oder irgendwas machen, noch möchte ich irgendwen oder irgendwas diffamieren. Ich bin lediglich auf der Suche nach Informationen von Personen, die mir zu der angesprochenen Beratung etwas sagen können. Natürlich ist mir klar, dass derartige "Berichte" immer irgendwie subjektiv sind. Allerdings denke ich, dass ein Gesamtbild, welches man aus verschiedenen Einzeleindrücken bekommt, "im Schnitt" durchaus repräsentative Züge aufweist.

Ich bin wirklich dankbar für jeden Hinweis bzw. jede Einschätzung, die mir helfen kann, mir einen Gesamteindruck zu verschaffen. Dabei wäre es sehr schön, wenn dies etwas konkreter ausfallen könnte, als reine Andeutungen.

Danke und Gruß

ralf20
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Jun 2009, 11:54
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Bratislava

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von ralf20 »

Hallo Karol,
ich bin an der CU in der Endphase des PhD und habe durchaus ganz befriedigende Erfahrungen mit dem ... gemacht - und insgesamt ganz gute mit der Mangement - Fakultät. Kannst mich gerne zu Details ansprechen.
Gruß Ralf

JudrFan
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
Beiträge: 34
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:26
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Bratislava

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von JudrFan »

Hallo Karol,

das ... ist Kein Titelhändler, die tun schon das was sie auch in ihrer Werbung versprechen, auch wenn dies einiges kostet. Dafür kannst Du dann auch mit einer kompetenten Begleitung im Promotionsstudium rechnen. Nur noch die Arbeit musst Du selbst schreiben und verteidigen. Es geht aber auch ohne Probleme ohne Berater, man kann die Unis selbst anschreiben und sich bewerben oder auch andere bereits promovierte fragen. Dauert vielleicht dann alles ein paar Monate länger ist aber auch entsprechend billiger.

Ist Deine Entscheidung. Wenn das Geld für den Berater da ist, mach es einfach mit dem Berater.

MFG

JuDrFan
Zuletzt geändert von JudrFan am So 5. Sep 2010, 04:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
slowo
Dr. Slovak
Dr. Slovak
Beiträge: 170
Registriert: So 17. Sep 2006, 15:26
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Bratislava

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von slowo »

Wenn alle Zulassungsvoraussetzungen für das PhD Forschungs-Studium erfüllt sind, kann sich eigentlich jeder Promotionswillige direkt über die ausländische Uni (web site) selbst anmelden und das Verfahren ohne teuren Berater angehen. Das ist ja gerade was den PhD auszeichnen soll, dass in Europa der Zugang zu den Hochschulen, die akkreditiert sind, nun endlich ermöglicht wird (Bologna-Prozess). Die eigene Suche (Ochsentour) nach einem Betreuer / Supervisor (Doktorvater) gehört wohl bald der Vergangenheit an.
Gruss slowo

Sucher
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 2
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 12:37
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: bra

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von Sucher »

Hallo im Forum,
da es hier um die Erfahrungen mit dem ... geht, möchte ich gern meine beschreiben.

Vertrag: der Vertrag musste unbedingt binnen 2 Tagen unterschrieben werden weil NUR DANN eine rechtzeitige Einschreibung
möglich ist, dies ist nun weit über ein halbes Jahr her und kein Termin in Sicht.

Von Woche zu Woche gibt es immer Ausreden, mal ist einer krank, dann ist er nicht da, dann weiß keiner
so genau warum und wenn es eng wird schiebt man es auf Dr. J. der vor Mittags nicht im Büro ist und
wenn, dann ist er nicht zu erreichen und einen Rückruf...selbst mit Ankündigung...nicht erfolgt.

Mag sein, dass das so üblich ist, daher SUCHE ich andere, welche Erfahrungen mit dem ... haben.

Grüße vom Sucher

DK
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
Beiträge: 58
Registriert: Di 6. Mär 2007, 14:14

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von DK »

...schreibe doch mal detaliert was "da" los ist und war.
Mit Fakten und Zahlen und Daten und Kosten und...
Ich denke das interessiert hier einige.

Zudem:
Dr. J. liest hier mit, eventuell äußert er sich dann.
...eventuell ja auch (für Dich) positiv...
PHDr. ist Dr.!!! :-))))))

Sucher
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 2
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 12:37
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: bra

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von Sucher »

Zahlen, Daten, Fakten werden erst genannt, wenn die Strafanzeige Wirkung zeigt.

[EDIT Admin]
Meinung darf sein. Nicht beweisbare Angriffe oder Anschuldigungen sind jedoch zu unterlassen.
[/EDIT]


Da die Strafanzeige und deren Auswirkungen auch die Presse interessiert, werde ich hier den Artikel dann posten.
Hr. J hatte genug Gelegenheit sich zu äussern oder eine gütliche Einigung in jedwede Richtung herbei zu führen,
aber wer so hoch auf dem Ross sitzt...

Jimmy
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 1
Registriert: Di 17. Aug 2010, 14:40

Re: Promotionsberater / Erfahrungen mit dem ...

Ungelesener Beitrag von Jimmy »

Hallo zusammen,

ich bin auch am Überlegen von der ... beraten zu lassen. Wie Sucher es erwähnt hat, war es kein tolles Angebot. Hat noch jemand Erfahrung mit der ...?
Gibt es außer der ... noch Berater den ihr empfehlen könnt?

Viele Grüße
Jimmy

Gesperrt