Holzkirchen in der Slowakei?

Informationen zu weiteren Sehenswürdigkeiten und Urlaubsgebieten in der Slowakei. Sehenswertes, Tipps etc. Dies ist kein Diskussionsforum, sondern eine Sammlung von Erfahrungen und Infos. Hier können auch nützliche Links gepostet werden.

Moderatoren: Armin, Michal

hajo
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 371
Registriert: Do 3. Nov 2005, 12:26
Wohnort: Nordthüringen

Ungelesener Beitrag von hajo » Sa 30. Jun 2007, 17:13

Im Ort Hronsek, südlich von Banska Bystrica und da 1971 eingemeindet, gibt es eine wertvolle und sehr originelle evangelische Artikularkirche. Sie gehört zu den ganz wenigen Kirchen dieser Art. Sie ist die einzige, die nur eine Innenverschalung hat, so dass die tragende Fachwerkkonstruktion nach außen hin offen liegt. Eine weitere Ausnahme: an der von 1725-1728 gebauten Kirche wurde die nicht übliche Erlaubnis, ein massives Fundament zu errichten, erteilt. Der freistehende hölzerne, abseits stehende Glockenturm, ist einer der schönsten seiner Art(war Briefmarkenmotiv).

hajo

hajo
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 371
Registriert: Do 3. Nov 2005, 12:26
Wohnort: Nordthüringen

Ungelesener Beitrag von hajo » Do 13. Mär 2008, 11:23

Ergänzung zu Holzkirchen

Die Holzkirchen zählen zu den beachtenswerten Erscheinungen der Kultur und zum architektonischen Schaffen in der Slowakei.
Der Holzkirchenbau wurde außer vom Zusammentreffen zweier Weltkulturen (römischer und bizantinischer) noch durch die klimatischen Bedingungen in der östlichen Slowakei beeinflußt.
Die Dachform und die Dachgröße wurden oft so gebaut, daß sie die häufig auftretenden gewaltigen Schneemassen aushielten.
Die überwiegend katholischen Kirchen enthalten gotische Elemente oder sind sogar Kopien gotischer Steinkirchen.
Die zahlreichste Gruppe sind die Holzkirchen in der Ostslowakei. Sie waren fast ausschließlich griechisch - katholisch später wurden sie orthodox.
Als Baumaterial wurden vorallem Lärche und Tanne verwendet. Bei Glockenhäusern Eiche und Buche.

MfG

hajo

Dada
Forums-Benutzer
Forums-Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 13:09
Orte, die ich in der Slowakei besucht habe: Ich lebe in der Slowakei.

Re: Holzkirchen in der Slowakei?

Ungelesener Beitrag von Dada » Do 19. Aug 2010, 09:47

Hallo,

noch zu den Holzkirchen.

Es gibt auch eine wunderschöne Kirche in Hronsek - gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hronsek liegt auf dem Weg zwischen Banska Bystrica und Zvolen. Die Kirche kann man besichtigen.

Eine andere Holzkirche - zwar nicht auf der Liste der Unesco - liegt in Sväty Kriz - etwa 14 km von Liptovsky Mikulas. Diese Kirche gehört zu den größten Holzbauten in Mitteleuropa.
Die Kirche wurde ursprünglich in Paludza gebaut. In den Jahren 1974-1982 wurde die Kirche - wegen Bau des Wassserkraftwerks Liptovska Mara - demontiert und neu in der Gemeinde Svaty Kriz aufgebaut. Weil die Kirche nicht auf dem ursprünglichen Ort liegt, kann nicht in Unesco Liste eingetragen werden. Aber trotzdem ist die Kirche monumental.

Gerne kann ich mehrere Informationen liefern. :sun:

Liebe Grüsse

hajo
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 371
Registriert: Do 3. Nov 2005, 12:26
Wohnort: Nordthüringen

Re: Holzkirchen in der Slowakei?

Ungelesener Beitrag von hajo » Mo 23. Aug 2010, 17:04

Hallo,

es freut mich außerordentlich, dass sich Forumsmitglieder auch für die Natur und die Kultur der Slowakei interessieren und nicht das Kommerzielle im Blick haben. Wenn man sich mit den Holzkirchen beschäftigt, erfährt man auch sehr viel über die Kultur z.B. der Ostslowakei. Obwohl ich schon mehrere Berichte darüber geschrieben habe, möchte ich hiermit nochmals auf die Schönheit, aber auch au die Schlichtheit der Holzkirchen in der Ostslowakei hinweisen. Sie sind wahrlich ein kulturelles Erbe(siehe u.a. http://www.drevenechramy.sk/de/fotogaleria/).

Gruß
hajo

hajo
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 371
Registriert: Do 3. Nov 2005, 12:26
Wohnort: Nordthüringen

Re: Holzkirchen in der Slowakei?

Ungelesener Beitrag von hajo » Sa 2. Okt 2010, 16:51

Noch zu Kirchen in der Slowakei

Eine Besonderheit sind die Artikularkirchen in der Slowakei. Man nennt sie auch Friedenskirchen. Von ehemals 39 solcher Kirchen existieren heute noch 5. Die Artikularkirche in Kezmarok wurde sogar in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Von außen wirkt die Kirche schmucklos(1717 errichtet und zwar ohne Metallnägel und ohne Fundament). Weil die Kirche innerhalb eines Jahres errichtet werden musste, bat die evangelische Gemeinde den schwedischen König um Hilfe. Der König schickte seine Schiffbauer. Heute kann man noch die „Handschrift“ der Schiffbauer erkennen(die Bullaugen, die gewölbte Decke, die wie ein umgekipptes Schiff aussieht und Ankersymbole an den Sitzreihen). An anderen Orten war wegen der Einschränkungen(keine Metallnägel, außerhalb der Orte usw.) die Experimentierfreude der Kirchenerbauer gefragt. Die eigenartigste dieser Kirchen steht in Hronsek und die schönste in Kezmarok.
Neben der Kirche in Kezmarok wurde das evangelische Lyzeum errichtet. Maria Theresia hatte es erlaubt. Seit 1975 befindet sich in diesem Gebäude die größte historische Schulbibliothek Mitteleuropas mit ca.150000 Bänden und Handschriften aus dem 15. und 16.Jahrhundert. Das Gebäude ist ein nationales Kulturdenkmal. Für alle, die sich für Kultur interessieren, lohnt es sich, dieses Ensemble anzusehen.
Gruß

hajo

hajo
Slowakei-Guru
Slowakei-Guru
Beiträge: 371
Registriert: Do 3. Nov 2005, 12:26
Wohnort: Nordthüringen

Re: Holzkirchen in der Slowakei?

Ungelesener Beitrag von hajo » Sa 5. Nov 2016, 12:36

Hallo,
in der neuesten Ausgabe der Preßburger Zeitung wird in einem Artikel darauf hingewiesen,dass in Wien eine Austellung über slowakische Holzkirchen stattfindet(http://pressburger.eu/Articles/8,kultur ... olzkirchen).

Gruß

hajo

Antworten